Zeigen Sie sich von Ihrer kreativsten Seite!

Sonderpreis beim AOK Firmenlauf Potsdam

Am Dienstag, dem 31. Mai 2022, zeigt sich die Potsdamer Wirtschaft wieder von ihrer sportlichen Seite. Dass die Potsdamer Wirtschaft läuft, zeigt sich jedoch nicht nur durch schnelle Laufzeiten, sondern vielmehr durch ein buntes und kreatives Miteinander – ganz ohne Leistungsdruck. Schließlich gehören das SEHEN und GESEHEN werden fest zum Veranstaltungs-Konzept.
Frei nach dem Motto „Wer langsamer läuft, kann länger für sich werben!“ rufen wir auf zur Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb.

Positive Effekte der Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb

Firmen, die sich am Kreativ-Wettbewerb beteiligen, erzielen gleich mehrere positive Effekte. Sie stärken vor allem den Zusammenhalt der eigenen Mitarbeiter, denn Planung und Umsetzung kreativer Ideen sind bekanntlich nur im Team realisierbar!
Darüber hinaus ist der von verkleideten Teams erzielte Werbeeffekt beachtlich. Denn zusätzlich bieten wir an, den „kreativen Prozess“ der Firmen über die Kanäle des AOK Firmenlaufs zu begleiten. Dazu können Bilder und Erläuterungen einfach per E-Mail oder Facebook-Seite an uns gesendet werden. Wir greifen das liebend gerne auf und sorgen für zusätzliche Reichweite.
Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!
…gern direkt per Email an: info@diesportmacher.de

Wie kommt man in die Wertung?

Bitte fotografieren Sie sich selber in Ihrem kreativen Outfit und posten Sie das Foto am 31. Mai 2022 auf Ihrem Instagram oder Facebook Account. Dabei bitte unbedingt den Kanal des Firmenlaufs Potsdam (@firmenlaufpotsdam // @FLPotsdam) verlinken und den Hashtag #KreativsteFirma2022 verwenden. So finden wir alle Bewerber, reposten die Bilder und erstellen entsprechende Highlight-Alben auf unseren Accounts. Dabei generieren wir alle zusammen eine große Reichweite und stellen gleichzeitig sicher, dass alle Bewerber auch von der Jury bewertet werden können.
Die „Kreativste Firma“ prämieren wir dann auch im Rahmen der Siegerehrung vor Ort auf der Bühne.

Dies sind die Kriterien zur objektiven Bewertung Ihres Outfits:

1. Wie gelungen ist die Inszenierung der jeweiligen Firma?
2. Wie kreativ ist die Umsetzung?
3. Wie hoch ist der Herstellungs-Aufwand der Kostümierung bzw. der Aufbauten?
4. Ist es gelungen, das gesamte Team der Firma zu involvieren?

Es wird im Schulnoten-Prinzip bewertet und die Durchschnittsnote ermittelt.

Wir wünschen allen kreativen Firmen eine erfolgreiche und ideenreiche Vorbereitung!

–> Hier geht’s zum 9 Wochen Kreativplan!